Grußwort Exportpreis 2022

Verehrte Unternehmerinnen und Unternehmer,

in diesem Jahr wird der Exportpreis Bayern zum 15. Mal verliehen. In den letzten Jahren haben wir bereits viele im Auslandsgeschäft erfolgreiche kleine Unternehmen auszeichnen können.

Die Corona-Pandemie, aber auch der russische Angriffskrieg auf die Ukraine,  haben die bayerische Wirtschaft insgesamt, aber insbesondere auch die international tätigen Unternehmen hart getroffen. Trotz aller damit zusammenhängenden Widrigkeiten gibt es weiterhin viele bayerische Unternehmen, die erfolgreich im internationalen Geschäft aktiv sind. 

Als Bayerischer Wirtschaftsminister und Bayerischer Wirtschaftsstaatssekretär ist es uns ein besonderes Anliegen, auch in diesem Jahr wieder gerade kleinere Unternehmen mit dem Exportpreis Bayern auszuzeichnen, deren Strategie sowie Mut, Ideen und Durchhaltevermögen zu besonderen Erfolgen im internationalen Geschäft geführt haben. Unser Wunsch ist, dass andere Unternehmen sich von unseren Preisträgern inspirieren lassen und, auch in schwierigeren Zeiten, die Chancen im Auslandsgeschäft erfolgreich suchen.

Das internationale Geschäft ist das Rückgrat der bayerischen Wirtschaft. Die Auslandsaktivitäten bayerischer Unternehmen fördern die positive Entwicklung der bayerischen Wirtschaft und steigern den Wohlstand in Bayern. Dadurch steigt auch die Attraktivität Bayerns als international anerkannter Wirtschaftsstandort. 

Wollen auch Sie zum Kreis der Träger des Exportpreises Bayern zählen? Wenn Sie ein kleineres Unternehmen mit höchstens 100 Vollzeitbeschäftigten führen und internationale Märkte erfolgreich erschlossen haben, dann berichten Sie von Ihrer Erfolgsgeschichte und bewerben Sie sich für den Exportpreis Bayern 2022! Der Preis wird in diesem Jahr wieder in den fünf Kategorien Industrie, Handel, Dienstleistung, Handwerk und Genussland verliehen. 

Bewerben Sie sich für den Exportpreis Bayern 2022 bis zum 31. Juli 2022! Die Preisträger werden am 30. November 2022 ausgezeichnet.

Hubert Aiwanger
Hubert Aiwanger Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und stv. Ministerpräsident
Roland Weigert
Roland Weigert Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie