Innenausbau Reisinger

Gisella Reisinger 1

Gisella Reisinger 2

Links

  • <link http: www.reisinger-innenausbau.de>www.reisinger-innenausbau.de

Laudatio

Franz Prebeck

Das World Wide Web – unendliche Weiten: Wir schreiben das Jahr 1998. Damals war einem großen Teil der Welt das Internet noch unbekannt. Einer Schreinerei aus Reichenbach in der Oberpfalz jedoch nicht. Als damals erster Handwerksbetrieb in Ostbayern ging die Schreinerei „online“.

Mit dem Schritt in die virtuelle Welt war gleichzeitig auch ein Schritt in die große weite Welt erfolgt. Denn kaum war die Website frei geschaltet, meldete sich schon der erste Interessent aus der Schweiz.

Neue Ideen und Innovationen werden bei der Schreinerei GROSS geschrieben. Der Erfindergeist geht dort um. Die Erfindung „Easy Wall“ ist ein „easy“ versetzbares und wieder verwendbares Trennwandsystem, das flexibel in Höhe und Breite in kürzester Zeit eingebaut werden kann.

Unter den vielen prestigeträchtigen Aufträgen im In- und Ausland ist neben dem Ausbau des Gebäudes der europäischen Botschaften in Nigeria sicher die Bankett-Halle des nigerianischen Staatspräsidenten das Paradeprojekt der oberpfälzer Schreinerei. Diese wurde sogar von Queen Elisabeth eingeweiht.

Seit fast 20 Jahren gibt es nun diesen Familienbetrieb mit mittlerweile 22 Mitarbeitern, der sich auf exklusive Innenausbauten spezialisiert hat. Dabei setzt der Schreinermeister vor allem auf handwerkliche Spitzentechnik, beste Qualität und hervorragend qualifiziertes Personal.

Das Motto des Firmeninhabers lautet „Learning by doing“ und das trifft nicht nur für den handwerklich technischen Bereich zu. Auch die Fremdsprachenkenntnisse, die fürs Auslandsgeschäft von enormem Vorteil sind, hat er sich so angeeignet.

Der "Exportpreis Bayern 2009" in der Kategorie Handwerk geht an
Innenausbau Reisinger.